Licht Zeremonie zum am 01.01 17 um 0.10Uhr

Wünsche ein gesundes und friedvolles Neues Jahr 2017

Zu deinem Wohle und zum Wohle aller sowie zum Besten des Ganzen


Ja,die Morgendämmerung des
21. Jahrhundert  zieht herauf



Dadurch werden wir alle in die neuen, kraftvollen Schwingungen und Lichtenergien das Wassermann-Zeitalters eingebettet.




Begleitet ist dies JETZT-ZEIT von Turbulenzen und Umbrüchen. Zugleich
werden wir neue Herausforderungen und eindrucksvolle Wandlungen innerhalb des menschlichen Geistes und der Umwelt erleben. Das große, zentrale Thema heißt: „Öffnung des Geistes, Beschleunigung der geistig-seelischen Schwingungen und Rückverbindung zur persönlichen Lichtebene (zum eigenen Hohes Selbst)!“ Es ist weise und ratsam sich sehr flexibel auf diesen kommenden „Werde-Prozess“ des nächsten Jahres einzustellen.


Denn solch ein ausgedehntes Bewusstseinsfeld vieler Menschen, die im Geist der raumvollen Liebe und dem Wohle aller zusammenkommen, erzeugt eine äußerst kraftvolle Energie der Harmonie und der Manifestation von Gedanken, Wünschen und Zielen.

Aus dem geheimen Wissen alter geistiger Traditionen weiß man, dass mit der Hand geschriebene Worte, gepaart mit der konzentrierten Bewusstheit der Erfüllung, eine machtvolle Verwirklichungs-Energie darstellen, die an das Schreibblatt gebunden (imprägniert) sind.

Durch einen anschließenden Vorgang der Transmutation (Umwandlung) mittels des Feuerelementes, wird der, an das Schreibpapier gebundene Gedankenwunsch losgelöst und dem  hohen Bewusstseinsfeld der Geistesmacht übergeben.

Mittels eines dabei imaginierten "Gedanken-Lichtnetzes"  zum Kraftfeld aller Hohen Selbste
und einer besonderen Wasser-Verbindung, werden die Gedankenwünsche zur Verwirklichung in die göttliche Ebene weitergereicht. Verstärkend kommt noch die besondere Situation des Jahreswechsels hinzu. Hier wird von vielen Menschen eine starke, positive "Wünsche-Gedanken-Energiewelle" aufgebaut, die wirkungsvoll unterstützt.

Wenn du dich an dieser Licht-Zermonie beteiligen möchtest, dann  möchte ich dich besonders im Namen unserer Mutter-Erde und aller Menschen dazu herzlich auffordern -vollziehe diese nachstehend erklärte LICHT-Zeremonie ganz genau so wie beschrieben, damit sie die höchstmögliche Wirkung erzielen kann und wir alle miteinander in diesem LICHT verbunden sind.


1. Bevor du mit dem Schreiben beginnst, sorge dafür, dass du wirklich eine Zeit lang völlig
ungestört
  bist. Lies dir vorher den Inhalt der Petition öfters durch. Versenke dich in den Inhalt und auch in den, deiner mit eingefügten Wünsche. Dies ist für den geistigen "Imprägnierungs-Vorgang" wesentlich. Denn während du schreibst, soll der Briefinhalt gedanklich mit in
deine Schrift einfließen.

2. Schreibe diesen nachfolgend abgedruckten Brief 
"An die Leuchtende Gesellschaft des Hohen Selbstes" handschriftlich ab. Benutze einen weißen Bogen, auf dem sonst nichts sein darf. Der Bogen soll also außer deiner Handschrift keine Bilder,  Zeichnungen, usw. aufgedruckt haben

3. Entzünde nun eine weiße Kerze. Sitze, während du schreibst, mit dem Gesicht nach Osten. Beginne den Brief zu schreiben, nicht zu schnell, sodass du bewusst und intensiv
an den Briefinhalt denken kannst, den du "energetisch" durch deine Schrift an das Papier
bindest. Schreibe möglichst bei Sonnenaufgang. Dann kannst du die morgendliche Energiewelle des Lichtes nutzen. Das ist besser als abends bei abnehmender Tagesenergie. Allerdings das Wichtigste ist, diese Petition überhaupt durchzuführen. Mit anderen Worten, solltest du nur Zeit haben, abends zu schreiben, so ist des letztlich auch ok.

4. Hast du den Brief beendet, lies ihn noch mal langsam, mit innerer Anteilnahme durch. Lege den fertigen Brief danach zwischen deine beiden Handflächen. Halte deine Hände vor dein Herzchakra (Mitte Brust). Stelle dir die Sonne über deinem Kopf vor. Atme nun das Sonnenlicht mit deiner 
Einatmung ein, bis in die Mitte deiner Brust und mit der Ausatmung lass goldenes Licht der Liebe aus deinem Herzchakra  in den Brief fließt. Mach das ca. 2 Minuten lang und sei dir dabei völlig sicher, das die Wünsche in die Ebene der Verwirklichung gelangen.
Danach 
danke allen göttlichen Lichtkräften, dass die Gedanken und Wünsche sich verwirklicht haben. Halte einen Moment das Gefühl der Dankbarkeit aufrecht. Das ist sehr, sehr, sehr wichtig!!

5. Lege deinen geschriebenen Text auf den Tisch. Stelle ein Glas gefüllt mit Wasser bereit.

6. Verbinde dich mit deinem Hohen Selbst. 

D. h. in einfachster Form stelle dir die Sonne über deinem Kopf vor und verbinde dich gedanklich damit. (Das ist die Ebene deines höchsten Energiezentrums < transpersonales Chakra  )Bleibe mit deinem Bewusstsein über deinem Kopf, dehne dich weit aus und bitte dein Hohes-Selbst, sich mit allen Hohen Selbsten und allen Menschen zu vereinigen.

7. Stelle dir dann vor, wie du in einem Licht-Netzwerk mit allen Menschen und Wassern dieser
Erde verbunden bist. Erschaffe diese gedanklichen Vorstellungen ganz spielerisch und locker. Lächle dabei.

8 Nimm nun deinen persönlich, mit der Hand geschriebenen Text  (sieh weiter unten,
den in GRÜN geschriebenen Text)
  in die linke Hand. Mit der rechten Hand umfasse
das Glas mit Wasser. Wenn du Gnosa-Matrix hast, so stelle das Glas in den Kreis von
GM und umfasse dann das Glas.

Auf diese Weise geschieht eine so genannte "Links- Rechts Informations-Übertragung" in
das Wasser. Lies nun sehr bewusst den ganzen Text, mit deinen Wünschen vom Blatt ab. Werde dir jetzt bewusst, dass die Informationsenergie der geschriebenen Wörter in die atomare Struktur des Wassers (H2O) strömt. 


9 Nimm dir für diese ganze LICHT-Zeremonie genügend Zeit.
Falls du diese LICHT-Zeremonie mit einer Gruppe machst, sollte jeder seinen, mit der Hand
geschriebenen Text, leise lesen und dabei sein Glas Wasser umfassen.


10  Die körperlich-geistige Verinnerlichung des Textes mit LICHT-Wasser
Trinke jetzt von dem energetisch und informativ aufgeladenen Wasser ganz langsam drei kleine Schlucke. Die LICHT-Information des Wassers mit dem Gebet und mit deinen Wünschen teilt sich jetzt über dein Körperwasser all deinen Zellen mit. Zugleich auch deinem Energiesystem (Meridiane + Chakren) und deinen feinstofflichen Körpern (Emotinal-, Mental- und spirituellem Körper).

Die Vorbereitung ist nun beendet.Lege alles bereit. Das Glas mit dem aufgeladenen Wasser und dein, mit der Hand geschriebenen Text. Da der Text verbrannt wird, ist es gut eine feuerfeste Unterlage ebenfalls zu besorgen.

Zur richtigen Zeit, am 1.1. des neuen Jahresum ca. 10 Minuten nach 24 Uhr, also
um 0.10 Uhr, führe die Zeremonie durch. Dies ist auch ein Zeitpunkt, wo viele Menschen und Gruppen um Harmonie und Frieden für die Welt beten. Diesem weltweiten Gebet wollen wir uns anschließen.

Beginne 
um 0.10 Uhr deinen Brief zu verbrennen.
Sei dabei wieder mit deinem Bewusstsein über deinem Kopf, bei deinem Hohen Selbst.
Bitte dein Hohes Selbst, die Wünsche vom Papier abzulösen und in den Kosmos der Verwirklichung zu führen.


Gieße das Wasser zum Schluss draußen auf die Erde!
Verfolge dabei in Gedanken, wie sich das Wasser als Lichtenergie mit allen Wassern der
Erde und allen Menschen verbindet. Stelle dir vor, wie es in Bachläufe, Flüsse und Meere
fließt. Zum Schluß danke deinem Hohen-Selbst und allen Lichtwesen.


So, alles hast du geistig und energetisch in Bewegung gesetzt.
Das neue Jahr beginnt und wartet auf deine Handlungen. Was wirst du für deine geistige Entfaltung unternehmen? Bedenke bitte folgendes. Alles, dein Erleben, dein Erkennen, dein privater und beruflicher Alltag beginnt IMMER auf der geistigen Ebene. Wie wirst du deine geistig-seelische "Fitness" aktivieren?


An die "Leuchtende Gesellschaft" des göttlichen Hohen Selbstes (grüne Farbe)

Zu der Neujahrsnacht, bitte ich meinen Allmächtigen Schöpfer allen Seins und mein göttliches Hohes Selbst, folgende Wünsche an die Leuchtende Gesellschaft der Hohen Selbste und die LICHT-Wesen der Verwirklichung weiterzuleiten, anzunehmen und in Erfüllung gehen zu lassen.
Ich rufe Dich, höchstes, göttliches Wesen des LICHTES, der Wahrheit und der un
endlichen Liebe an und ich rufe Dich, göttliches Hohes Selbst an, auf das meine Bitten erhört und erfüllt werden.
Für unsere Mutter Erde und für alle Menschen und die regierenden Menschen, erbitte ich Dein reinigendes Licht der Liebe und der Weisheit, auf das Harmonie, Frieden und Liebe auf Erden und in die Herzen aller Menschen fließen möge. Lass deine Liebe, Weisheit und deine reinigende Kraft in alles Wasser dieser Welt strömen und in alle Menschen und Lebewesen.
Für mich erbitte ich Kraft und Ausdauer, damit ich mich weiter entwickele, damit jedes
Mal mehr, Dein göttliches LICHT der Liebe, Weisheit und Kraft in mir wirken kann. Ich bitte um Führung, Gesundheit und Schutz, damit ich meinen wahren Lebensweg erkenne und meine, in mir schlummernden Talente zur Entfaltung bringe. Ich bitte um Weisheit und Kraft meinen Mitmenschen mit Liebe, Toleranz und Achtung zu 
begegnen.
Ich bitte :

 (hier schreibe DEINE besonderen Wünsche auf.)................

Ich bitte die höchste göttliche Kraft, alle Hohen Selbste, LICHT, Liebe, Schutz, Weisheit und Kraft in die HUNA-VITA-Lichtfamilie einfließen zu lassen, alle Tätigkeiten zu inspirieren, das Wachstum des HUNA-VITA-BUNDES und die Aktionen zu fördern, damit überall Wissen, Harmonie und Liebe erwachsen kann. So wie DU es willst, so ist es geschehen, es ist vollbracht.

Deine Unterschrift........................

(©. Copyright Orina Genia Nissenbaum)

☆☆⭐️Ein Frohes und gesegentes  2017.⭐️☆☆bin am Di.03.01.17 ab 18Uhr von❤️Herzen+Empathie wieder zu erreichbar⭐️☆☆✨

In tiefer Verbundenheit

Orina


http://www.questico.de/berater/orina-genia-nissenbaum/profil/?listing_no=2196502#.WGGV2_nhCK8


Es weihnachtet sehr

Es weihnachtet sehr

Feliz Mary dat..frohe Weihnachten

Es ist wieder so weit Rauhnächte

 Vielleicht möchtest du die Rauhnachtszeit, die ab dem 25. Dezember beginnt, für dich nutzen, um inne zu halten, Revue passieren zu lassen was war und auch neue Visionen für das nächste Jahr zu empfangen.


Hier habe ich paar Fragen, die dich dabei unterstützen können.



Im Anschluss findest du auch  ein Ritual für die Rauhnachtszeit, wenn du magst kannst du das für dich nutzen..



Die Rauhnächte 2016
Jahresrückblick und Vorausschau
1. Schreibe all die wichtigen Ereignisse chronologisch auf.
2. Welche Menschen waren dir wichtig, welche Begegnungen, welche Bücher, und was war das Besondere daran?
3. Was hat dich auf der persönlichen Ebene weitergebracht, wie hast du dich verändert?
4. Welche Lektionen hast du gelernt?
5. Welche Dinge befinden sich aktuell noch im Entwicklungsprozess?
6. Was kannst du im alten Jahr noch klären oder loslassen? (Z.B. Streit, alte Rechnungen, Groll oder Wut usw...)
7. Beschreibe in einem Satz die Essenz deines Jahres auf.
8. Werde dir bewusst, was du im neuen Jahr erreichen möchtest.
9. Erstelle ein Visionboard oder schreibe deine Wünsche und Ziele auf.



Ritual für die Rauhnächte


Die Rauhnächte haben bereits am 25. Dez begonnen, deshalb lege dir spätestens am 26.12. -12 schöne Zettel an,  leg Dir eventuell schöne Musik auf, entzünde Deine Kerze, wenn Du magst räuchere erst noch Dich und Deinen Platz, Atme 12 mal tief und verbunden ein und aus.

Lade die Spirituelle Welt ein Dich zu unterstützen (wenn das für dich passt). Dann überlege Dir Deine Wünsche für das Neue Jahr; bzw. lass die Wünsche in Dir aufsteigen. Schreibe auf jeden Zettel einen Wunsch für das neue Jahr (nicht ins Tagebuch, sonder extra Zettel).
+  Was bewegt Dich?
+  Was ist Dir wichtig?
+  Was würde das neue Jahr zu einem glücklichen Jahr machen?
+  Was zu einem Friedvollen?
+  Was wünscht Du Dir von Herzen?
Schreibe jeden Wunsch auf einen Zettel und falte ihn, so dass Du den Wunsch nicht mehr lesen kannst. Gebe die gefalteten Zettel in ein Säckchen. Bis Du 12 Wünsche auf gefalteten Zettel im Säckchen hast. 12 ist die Glückszahl in der Spirituellen Welt, denn jedes Jahr hat 12 Monde, 12 ist die feminine Zahl. 12 ist die Zahl der Monate eines Jahres, sie ist die maskuline Zahl. Ein Jahr besteht aus 13 Mondphasen und 12 Monaten.
Beende das Wunschritual bewusst, wenn es für Dich passt, dann bedanke Dich bei der Spirituellen Welt, lösche Deine Kerze.

An jedem Abend (am 26. zum ersten Mal), wird ein Wunsch gezogen und im Feuer der Spirituellen Welt übergeben.
Bitte die Spirituelle Welt Deinen Wunsch anzunehmen und zu erfüllen. Halte ihn so lange wie möglich in der Hand, schau zu, wie er in Rauch aufgeht (versichere Dich dass die Glut ganz aus ist, bleib so lange dabei bis Du sicher bist).

Vertraue in die Spirituelle Welt, sie kümmert sich nun darum.
Übergibt die Asche der Erde (das kann bei Bedarf auch an einem der Folgetage geschehen, wenn Du am Abend keine Möglichkeit dazu hast). Bedanke Dich bei der spirituellen Welt.

Der 12. Wunsch der bleibt für den 6. Januar.

Dieser letzte Wunsch ist der, dem du im kommenden Jahr deine Energie geben darfst, um ihn zu verwirklichen, die anderen Wünsche hast du ja an das Universum abgegeben.



Eine wundervolle und magische Zeit,wünsche ich dir!

Morgen den 26.12.2016 bin ich nochmals zum Weihnachts Preis von 99 Cent statt €1,99 von 19 - 23 Uhr erreichbar, dann werde ich einen Kurzurlaub gehen und bin dann erst wieder ab dem 3.01.2917 von Herzen zu erreichen.

In tiefer Verbundenheit

Deine Orina

http://www.questico.de/berater/orina-genia-nissenbaum/profil/?listing_no=2196502#.WGBXjPnhCK8